Archive for the ‘Seminare’ Category

2015: Weinerlebnis für Gruppen im Bioweingut

Rheinhessen/ Biebelnheim: Mit der Sommeliere unterwegs

Sinnlich heiteres Genusserlebnis im Ökoweingut

Ab April 2015 beginnt die Saison für aktive Erlebnistage in den Weinbergen.
Mein Angebot für Gruppen & Teams ab 10 Personen:

Wein- und Genusserlebnis im Ökoweingut:
Fördert Teamgeist und Wir-Gefühl.

Geeignet für ihren Betriebsausflug, als Firmenevent oder besondere Familienfeiern.
Gerne stelle ich Ihnen ein individuelles Programm für Gruppen zusammen.
Veranstaltungsort: Weingut Schönhals, Biebelnheim.

 

Bilder von Teamtagen und Firmenevents – Rückblick 2014 & Inspiration für 2015:

Weinprobe und Tafeln unterm Nussbaum:
Sommerliche Salate mit vegetarischen Beilagen.

“Ich hab mein Team selten so entspannt erlebt, wie hier unterm Nussbaum”  Teilnehmerin/Fa. Alnatura.

DSC_0279

Picknick im Weinberg: Üppig und Regional 

Schoenhals_fleischwurst.web

Foto: Marc Doradzillo /Merzhausen

Tafeln unterm Nussbaum

Herbst - Tafeln unterm Nussbaum

 

Kräuterwanderung zur “Zeile für die Natur”
– Riechen – schmecken – Weinbergskräuter kennen lernen.

Sichelmöhre

Foto: Volker Längenfelder/ Nachhaltigkeitskommunikation


17.4. – SinnVoll Gartenwerkstatt: Kräuter

Eine sinnliche Erfahrung; frische Garten- und Wildkräuter kennen lernen, mit den Händen werkeln, kleine Leckereien zubereiten, Weine verkosten, in geselliger Runde geniessen –  Fülle und Nahrung für Leib & Seele. Bringen Sie gerne Ihre Freunde mit.

Ein Angebot der Rheinhessischen GartenführerInnen

FREITAG  17.4.2015 | 18-21 UHR

SinnVoll Gartenwerkstatt: Kräuterfieber & Ökoweine aus Rheinhessen-

Die ersten Frühlingskräuter sind da und die Lust auf Grünes ist groß. Jetzt zeigen sich Bärlauch, Löwenzahn, Kerbel, Pimpernelle und Gänseblümchen im satten Grün und versorgen uns mit wichtigen Vitalstoffen.
An diesem Tag wollen wir genussvoll in die Kräuterfülle des Frühjahres eintauchen und alle Sinne anregen. Ob Smoothie, Pesto oder Pasta, wir rühren, kochen und kreieren vegetarische Leckereien mit den ersten Garten- und Wildkräutern. Schlendern durch den Garten und schauen was in den Kräutertöpfen sonst noch so wächst. Beim gemeinsamen Kräuterschmaus können wir dann verschiedene Weinsorten verkosten und den einen oder anderen Lieblingswein finden.

Treffpunkt: Garten der Familie Knab – Parken an der Schule, Schlosspforte 5

Anmeldung: erforderlich, 36,00 €/Pers. Inkl.  Smoothie, Führung, Kräutermenü, Weinprobe & Rezepte.

Kontakt: Marianne Knab, Tel. 06249/1886,

 


Auf Biegen & Brechen – Rebenkränze binden

Frühling im Weinberg – Die Frischluftsaison für Gruppen & Teams hat begonnen.

Die Arbeit im Rhythmus der Jahreszeiten und das Weinbergs-Jahr des Winzers mit seinen vielfältigen Handarbeiten erfahren, ist für Gruppen & Teams im rheinhessischen Bio-Weingut Schönhals möglich.

Bei der Auftaktveranstaltung am 1. März Wochenende haben 10 Menschen die Frühjahrsarbeit in den Biebelnheimer Weinbergen kennen gelernt; Schneiden & Rausziehen der Gerten und das Biegen & Anbinden des neuen Fruchttriebs.  Wie zerbrechlich die Gerte beim “Neigen” ist und welch behutsamen Griff dazu gehört, die einzig verbliebene Rute zu biegen und anzubinden, erstaunte die Laienwinzer.

Nach dem stärkenden Mittagsmahl und Picknick im Freien mit weitem Blick auf das Dorf und die Reblandschaft ging es mit einem kreativen Angebot weiter.
Aus dem abgeschnittene Rebholz entstanden dekorative Skulpturen und Reben-Kränze. Bei der anschliessenden Weinprobe gab es zufriedene Gesichter und positive Rückmeldungen über diesen Erlebnistag im Weingut.

 Rebenkranz bindenFrühlingspicknick im Weinberg

 


Hofa Heidelberg: Ökowein macht Schule

Heidelberg/10. Dezember 2014:
Einen Überblick und Einstieg in das Thema Ökologischer Weinbau erhielten 26 Schüler der Hotelfachschule Heidelberg noch kurz vor Weihnachten. Die jungen Nachwuchskräfte bekamen einen guten Überblick über Geschichte, Anbau, Kennzeichnung und Vermarktung des wachsenden Weinsegments Ökowein. Bei der begleitenden Weinprobe wurden 5 Weine aus verschiedenen deutschen Anbaugebieten verkostet. Alle vorgestellten Weingüter produzieren ihre Weine sowohl biologisch-organisch als auch bio-dynamisch.

Wie uns Marianne Knab, Referentin & Sommeliere berichtete, war das Interesse an diesem umfassenden Thema Ökowein sehr gross.
“Ich war sehr angetan von der Neugierde und Offenheit der jungen Fachkräfte; trotz Prüfungsstress und dichtem Stundenplan war die Aufmerksam auch bei Themen wie Deklaration, Richtlinien und die Besonderheiten des bio-organischen und bio-dynamischen Weinbaus gegeben.  Galt es doch, sich gut vorzubereiten auf den künftigen Alltag eines Sommeliers, Food & Beverage-Managers oder Hotelbetriebswirtes. Hier wird das erarbeitete Wissen um hohe Produktqualität, regionale Ausrichtung und Weine aus ökologischem Anbau bald zum Einsatz kommen und eine der Zutaten für gelungene Gastronomiekonzepte sein.”

Im Rahmen der einjährigen Fachausbildungen bietet Ausbildungsleiter Dominik Trick in der Hotelfachschule Heidelberg dieses Infoveranstaltung zum Thema Ökowein an. Unterstützt wurde das Lehrmodul von den Verbänden Demeter e.V. und ECOVIN Bundesverband.

 HFachschule Heidelberg 2


Vortrag 19. März : Frischer Wind für Wohn- & Arbeitsräume

Donnerstag,  19.03.2015, 19.00  – 21.00 Uhr.

Referentin: Jutta Ebling Dipl.-Ing. (FH)  /  trendRAUM Büro für Gestaltung, Farbe & Feng Shui / Mainz / www.trendraum.de

Thema:

Mit Farbe & Formen mehr Harmonie & Kreativität
– Das Element Holz in Wohn- Arbeitsräumen & Kinderzimmern.

Am 19. Februar 2015 hat das neue chinesische Jahr unter der Regentschaft des Holz-Schafs begonnen. Das Element Holz gehört zum Frühling und steht für Wachstum, Kreativität, Harmonie und Heilung. Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, um den frischen Schwung, den die Holz-Energie mit sich bringt, zu nutzen.

Gesundheit & Vitalität sind nicht nur von unseren Lebensgewohnheiten abhängig, sie werden auch von der Qualität unserer Lebens-Räume beeinflusst.

Die erfahrene Einrichtungsexpertin Jutta Ebling von trendRAUM arbeitet seit über 10 Jahren mit den Grundlagen der chinesischen Harmonielehre Feng Shui und moderner westlicher Farb-Psychologie. An diesem Abend zeigt sie anhand eigener Projekte und neuester Trends, wie wir durch Farben, Formen und Materialien unsere Wohn- und Arbeitsräumen „positiv aufladen“ können. Sie erfahren, wie sich schon durch kleine Veränderungen die Atmosphäre eines Raumes gezielt verbessern lässt.

Nach dem Vortrag ist Zeit für Fragen, Diskussionen und regen Austausch.

Ort: Praxis von Dr. Sabine Helmbold, TCM & Akupunktur / Hahnheim, Wahlheimer Hof 21.

Eintrittspreis: 10,00 € inkl. 1 Frühlingsgetränk.

Bitte um Anmeldung unter: Tel. 0 61 31. 90 16 408 oder per mail an:  <info@trendraum.de>


Workshop: Frühling & die Kraft der 5 Elemente

JPEG- Die Kraft der Fünf Elemente - Flyer.docx“

In diesen zwei Tagen stehen Sie als Frau mit Ihrem ganz eigenen Energiesystem und persönlichen Anliegen im Mittelpunkt.

Zusammen mit der Ärztin und Heilpraktikerin Sabine Helmbold wollen wir Sie stärken und nähren, gesundheitsfördernde Impulse setzen und  letztendlich Mut machen für Ihr persönliches Wachstum und einen Neuanfang.

 

Die Fünf-Elemente-Lehre & Seminarinhalte 

Das Modell der Fünf-Elemente-Lehre ist über 2000 Jahre alt, umfassend,  ganzheitlich und basiert auf Naturbeobachtungen. Die Elemente werden nicht statisch oder als “Rohstoffe” gesehen, sondern als Fünf Phasen der Wandlung, die ineinander übergehen, sich gegenseitig bedingen  und mit verschiedenen Energiequalitäten verbunden sind. Die Wandlungsphase Holz ist verbunden mit der Energiequalität des Frühlings und einer enormen Wachstums- und Erneuerungskraft.

Dr. Sabine Helmbold und Marianne Knab werden mit unterschiedlichen Schwerpunkten und großem Erfahrungswissen an in diesen zwei Tagen das Element Holz und Aspekte der Frühlingskraft auf allen Ebenen beleuchten.

– Wie zeigt sich das gesunde und blockierte Holz-Element auf körperlicher Ebene , in unseren Emotionen und unserem Verhalten.

– Wie können wir mit einfachen Übungen und kleinen Änderungen Vorsorge treffen und Einfluss auf unser Wohlergehen nehmen.

Mit einer Naturexkursion für alle Sinne, dem Entdecken, Riechen und Schmecken der ersten Wildkräuter im Frühling und mit grünen Smoothies erwecken wir die vitalen Kräfte in uns.

10 Teilnehmerinnen 

Preis: 180,00 € + 40,00 €  für Verpflegung /Mittagsimbiss, Obst, Getränke, Smoothie 

Anmeldung:
Bitte kurze Mail an –   mknab@sinn-voll.com

per Telefon
Marianne Knab – T. 0176 23991423


Dr. Sabine Helmbold
Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin und Akupunktur

Tel.06737 4290052
www.praxis-helmbold.de

 

 


11. Okt.: Metall-Workshop für EinsteigerInnen

Schmiede dein Eisen – Neuer Kurs für Frauen 

Liebe Frauen, als ich Joachim Harbut und seine Kreativ-Werkstatt in Armsheim kennen lernte, war schnell klar, hier geht’s rund mit Feuer, Eisen und neuen Techniken, an die wir uns sonst nicht so ran trauen. Um so mehr freue ich mich, dass wir für einen Tag schmieden, schneiden, flexen und  gestalten können, dass sich die Eisen biegen:

Am Samstag, 11. Oktober 2014.

Wir gestalten Zauberstäbe & Gartenskulpturen aus Eisen, Glas & Metall.

Aus Eisenstäben, Metall, Glas und Schrott entstehen unter der Leitung von Metall-Künstler Joachim Harbut individuelle Zauberstäbe oder Gartenskulpturen. Wir arbeiten mit Schweißgerät, Plasmaschneider, Schmiedefeuer, Ambos und was sonst noch so eine Atelierscheune an Geräten bietet.
Mit begleitenden Gesprächen und Leckereien aus der vegetarischen Kräuterküche nährt uns Marianne Knab von SinnVoll Genusskultur.

Wir laden Sie herzlich ein für diese „Mutprobe“ mit Feuer & Eisen in der Schmiede des Lebens.

Kursdauer: 10:30 bis 17:00

Kosten: ab 140,00 € bei 4 – 5 Frauen
(Inkl. 15,00 € Verpflegung & Getränke
& 15,00 € Start-Material)
Ort: Atelierscheune in 55288 Armsheim, Bäreneck 4

Seminarleitung:
Joachim Harbut, Schmied & Künstler. www.harbut.de
Marianne Knab, SinnVoll – Feinkost für Geist & Seele.

Bitte mitbringen:  Alte Kleidung, Arbeitsjacke, lange Hosen, festes Schuhwerk, Brillenträger eigene Schutzbrille.

Wenn möglich: Altmaterial wie Eisen, Schrottplatzmetalle, Küchengeräte, Schwemmholz, Glasteile oder Dinge vom Sperrmüll.

2012-05-15-workshop-alles_06

 

 

 


Sommer-Wein & andere Erlebnisse

Ich bedanke mich bei allen Besuchern und Freunden, die bei einem der Gartenevents in Uelversheim oder im Weingut Schönhals Gäste waren. Alle Termine in unserem Garten konnten bei trockenem Wetter und unterm Apfelbaum statt finden. Bei diesem verregneten Sommer eine Glückssache. Besonders festlich war der Abend im Juli mit Überraschungsmenü und Überraschungsgast Daphne Solbès-Merjès. Die begnadete Märchenerzählerin lies es sich nicht nehmen, uns in vorgerückter Stunde eine Kostprobe ihrer vergnüglichen Geschichten zu geben.  Die Witterung und Abendtemperaturen lassen mich vorsichtig werden bei der weiteren Planung von Gartenterminen im Herbst.

offener GartenSeccoempfangIm Garten

Gut gefragt und bei fast jedem Wetter möglich, sind jedoch die Lesetage im September und Oktober in Biebelnheim. Gerade für Gruppen sind diese Erlebnistage in freier Natur voller neuer Eindrücke und ideal zur Teambildung: “Ich hab unser Team noch nie so entspannt erlebt, wie hier unterm Nussbaum” so die Rückmeldung der Teamchefin einer bekannten Biofirma aus Darmstadt. Das gute Essen und die Weinprobe sorgten für Wohlbefinden und super Laune. Hier Bilder der letzten Veranstaltung im Weingut Schönhals:

Büffet unterm Nussbaum: Rosmarinkartoffeln, Polenta, Salate mit frischen Kräuter & Dipps. Foto: V.Laengenfeld

Büffet unterm Nussbaum von SinnVoll Genusskultur: Rosmarinkartoffeln, Polenta, Salate mit frischen Kräuter & Dipps. Foto: V.Laengenfeld

Sichelmöhre

Sichelmöhre und andere Kräuter kennen lernen, in der Zeile für die Natur im Weingut Schönhals. Foto: V. Laengenfelder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Juli: Herzenslust & Sommerglück

Einladung zum Gastmahl-Surprise,
Sommerglück mit Rosé Weinen & jungem Gemüse

am Freitag, den 25. Juli 2014 – Beginn 18.00 Uhr.

Auf vielfachen Wunsch meiner Freunde und Fans öffne ich Haus, Küche und Garten und lade zum gemeinsamen Schmausen und Geniessen ein. Das ist ein Experiment für mich als auch für Euch. Ich bereite den Abend so vor, wie wenn ich meine liebsten Freunde einlade. Was ich einkaufe und koche, entscheide ich erst am Donnerstag oder Freitag beim Besuch des Wochenmarktes in Mainz.  Natürlich wird es regional, jahreszeitlich und überwiegend bio sein. Natürlich werden Kräuter, Früchte und eine üppige Blumendeko dazu gehören.  Ich freue mich wie ein Kind an den duftenden Himbeeren und dem knackigen jungen Gemüse. Bei einem Espressi in Marktnähe entsteht dann so nach und nach das Motto des Abends und die Menüfolge.  Kleine Leckereien werden es sein, pur  und einfach, mit dem Geschmack von Acker, Sonne und getränkt mit gutem Olivenöl.  Sprudelnder Schampus, kühle Rosés und feine Weiss- und Rotweine unterstreichen die Geschmackserlebnisse.  Ein süsser Gaumenschmeichler beendet den Genussreigen. Genährt an Leib und Seele kann der Abend mit launischen Gesprächen und Begegnungen mit netten Menschen ausklingen.  Merkt ihrs, ich komm jetzt schon ins Schwärmen… Zusammen mit meinem Mann Martin sorgen wir an diesem Abend für das Wohl der Gäste. Eure Freunde und Überraschungsgäste sind willkommen. Bei schönem Wetter sitzen wir unterm Apfelbaum im Garten, bei kühler Witterung am blauen Tisch.
Dadurch ist nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich.

Bitte meldet Euch bis spätestens 20.7. an.
Ein Spendenkörbchen steht bereit. Als Ausgleich denke ich an einen Betrag ab 35,00 €

 

 

 

 

 

 

 


30. Juli: Mach dir (k)einen Kopf – Arbeiten mit Ton im Garten

 Einladung zum Geniessen, Entspannen & Kreativ-Sein im Igel-Garten Uelversheim. 

Am Mittwoch, den 30.07.2014,
von 18.00 Uhr bis ca. 22.00 Uhr.

Meine Gartenfreundin Conni Pfeifer von ArtDeko öffnet Atelier und ihren behüteten Igelgarten in Uelversheim.
Unter ihrer Anleitung arbeiten wir mit Ton und gestalten eine individuelle Kopf-Skulptur. 
Thema: “Mach Dir (k)einen Kopf!”
es dürfen sich auch absolute Anfänger trauen!

Dazu gibt es kleine Leckereien aus meiner Kräuterküche und natürlich begleitende Weine.
Einfach so, kreative Zeit für Dich, mitten in der Woche, als Vorfreude für den Urlaub oder als Auszeit mit der besten Freundin.

Nur begrenzte Teilnehmerzahl.
Preis pro Person: 89,00 Euro (inkl. aller Kosten wie z.B. Material, Verpflegung, Brennkosten)
Gewinn: Ein kreativer Abend, Austausch mit anderen und eine Ton-Skulptur.
Anmeldung bitte per Mail unter
info@art-deko-pfeifer.de

Es laden ein
Marianne Knab/ Sinnvoll /www.sinn-voll.com und
Conni Pfeifer/ ArtDeko Pfeifer / www.art-deko-pfeifer.de

der Workshop findet statt in
55278 Uelversheim, St.-Martin-Str. 8a

(bei schönem Wetter im Freien, bei Regen in der Ulfridstraße am Blauen Tisch)