Rosenmedizin

Buchtipp für Rosenfans:  So sanft heilt die Königin der Blumen.

Die Rose gilt in vielen Kulturen als Symbol für Schönheit und Liebe. Sie ist jedoch nicht nur eine oberflächliche Beauty-Queen, sondern punktet vor allem durch ihre inneren Werte, die schon seit jahrhunderten überliefert und von der pharmazeutischen Forschung immer mehr bestätigt werden;
Heilkräftige Inhaltsstoffe besänftigen das Herz, schenken der Haut Vitaliät und Spannkraft und stärken das Immunsystem. Rosenöl wirkt beruhigend auf die Seele und hilft bei Schlafstörungen oder Traurigkeit. Hagebutten sind heimische Vitamin C-Spender und in Wildhecken für uns leicht verfügbar.

Die besten Anwendungen bei 100 häufigen Beschwerden wurden jetzt im Mankau Verlag (ISBN 978-3-86374-349-9) veröffentlicht
und von drei Autoren zusammengetragen: Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg, Susanne Schütte & Kurt Ludwig Nübling.

Weitere Inhalte:

  • Das Wichtigste über die Geschichte und Anpflanzung der Rosen.
  • Rosenzubereitungen wie Rosentee, Rosenwasser & Rosenöl.
  • Heilrezepte und Extratipps für häufige Beschwerden.
  • Rezeptanregungen für die Rosenküche.

Ein Buch, das schon beim Lesen die Stimmung erhellt und der Königin der Blumen huldigt.

 

Comments are closed.