Wein am Dom und eine Pfälzer Küchenparty

Wein am Dom 2015 – ECOVIN Pfalz im Friedrich-Spee-Haus
4 Ökowinzer machen Lust auf Pfälzische Lebensart

Speyer: Am 18. und 19. April 2015 verwandelt sich die historische Stadt Speyer erneut in die Hochburg der Pfälzer Weine. Seit dem fulminanten Start vor drei Jahren hat sich die Messe Wein am Dom als Treffpunkt für Weinliebhaber und Genussmenschen etabliert. Im Friedrich-Spee-Haus am Domplatz präsentieren sich unter anderem vier ECOVIN Weingüter mit ihren besten Bioweinen: „Unsere Weine sind authentisch, echt und lebendig, wie wir Pfälzer Biowinzer auch; durch die ökologische Wirtschaftsweise haben wir ideale Voraussetzungen, die regionalen Unterschiede der Pfälzer Weinregionen aufs Feinste ins Glas zu bringen“ so die Sprecherin Christine Bernhard vom Weingut Janson-Bernhard. Tagesticket für die Messe: 25 €.

Samstag: 18.04./18.00:
Bei der anschließenden Küchenparty mit BioSpitzenkoch Stefan Walch im Gewölbekeller vom Hotel Alt Speyer werden regionale Gaumenschmeichler zu ausgesuchten Pfälzer Ökoweinen gereicht. Es gibt nur noch wenige freie Plätze, vielleicht haben Sie ja Glück; einfach anmelden.
Folgende Weingüter freuen sich auf ihren Besuch:

ECOVIN Pfalz - 4 Winzer 2015

Weingut Hohlreiter, Göcklingen
Fritz Hohlreiter, Wein- & Sektmacher freut sich auf die zwei Messetage: „Wir zeigen in Speyer unsere besten Burgunder & Rieslingweine von der Weinstraße. Wir sind seit Beginn der Messe dabei und konnten schon viele Weinfreunde von unseren Qualitäten begeistern.
Tipp: 2014 Grauburgunder Spätlese, trocken “Muschelkalk”

Weingut Mohr-Gutting, Neustadt-Duttweiler/Weinstraße
„Nicht nur die neuen Etiketten für unsere Weißweine sind grün, auch unsere Wirtschaftsweise ist 100 % Bio. Damit haben wir beste Voraussetzungen für ausgezeichnete Qualitäten im Glas“ so Simone Gutting. Tipp: 2014 Weißburgunder trocken, Großes Gold beim Internationalen Bio-Weinpreis MUNDUS VINI.

Weingut Janson-Bernhard, Zellertal-Harxheim:
Christine Bernhard: „Wir geben einen ersten Vorgeschmack und Ausblick auf unsere Ökologischen Weinkultur im Zellertal; der Eichelmann Weinführer zählt uns zu den besten Bio Betrieben der Pfalz, das ist Verpflichtung und Ansporn zugleich. Unser Ziel ist es, die Einzigartigkeit und den Ruf der Lage Schwarzer Herrgott wieder an die Spitze zu bringen. Tipp: Gewürztraminer Auslese: „grandios“ laut Gault&Millau

Weingut Wöhrle, Bockenheim 
„Wir sind einer der Pionierbetriebe des Ökologischen Weinbaus. Seit über 30 Jahren verfeinern wir unsere Riesling & Spätburgunderweine aus den Bockenheimer Lagen“ erklärt Andreas Wöhrle. „Unsere Weine finden eine hohe Beachtung in den bekannten Weinführern und entstehen mit der Natur, das zeigt, dass unser Weg richtig ist.“Tipp: 2013 Bockenheimer Goldgrube, Riesling Spätlese trocken.

 

Comments are closed.